Weitere Angebote

rund um grüne Themen

Wenn Sie an einer privaten Führung in einem unserer Gärten, Anlagen oder Parks interessiert sind, kontaktieren Sie bitte den dortigen Gästeführer direkt.

Unsere Experten geben sich damit allerdings nicht zufrieden und bieten Ihnen hier nützliche Kurse und Workshops rund um den Garten und seine Pflanzen sowie kurzweilige Erlebnisse für Kinder und Eltern.

Hilfe – Schneckenalarm!! 10 Survival-Tipps für gestresste Gärtner

Was tun, wenn Gärtners liebstes Haustier – die Schnecke – wieder einmal im Garten wütet? 10 Notfall-Tipps sollen helfen, den Gartenalltag schnecken- und damit stressfreier zu gestalten.

Christine Stedele | Tel. 08196 – 999 579 kraeuter.stedele@yahoo.de


Frühjahrputz im Kräutergarten

Was ist im Frühling im Kräutergarten zu tun: Welche Pflanzen brauchen Rückschnitt, Dünger oder spezielles Substrat, damit sie gesund und ertragreich in den Sommer starten?

Christine Stedele | Tel. 08196 – 999 579 | kraeuter.stedele@yahoo.de


Urban Gardening – Stadtgärtnern für Anfänger und Fortgeschrittene

Stadtgärtnern ist in und bringt Jung und Alt zusammen. Damit das Grüne Reich in der Stadt wächst und gedeiht, gibt es zahlreiche Tipps für den Anbau auf Balkonien oder im Gemeinschaftsgarten.

Christine Stedele | Tel. 08196 – 999 579 | kraeuter.stedele@yahoo.de


Kräuter, Garten- und Baumführungen mit und ohne Verkostung

Verschiedene Themen, ab 10-25 Teilneh-mern, von März bis Oktober

Rita Popp | Tel. 09382-31 106 | hagesuse@gmx.net


Vorträge über Wild- und Gartenkräuter, Heilkraft der Bäume

Pflanzenernährung und -pflege, Mystik der Pflanzen, Hexenkräuter/Zauberpflanzen. Zu jeder Zeit, vor Ort.

Rita Popp | Tel. 09382-31 106 | hagesuse@gmx.net


Gärten und Gärtnern in Nürnberg

Fotospaziergang. Wir begeben uns auf einen bebilderten Spaziergang durch Nürnbergs Gartenkultur und machen eine Zeitreise vom Barock bis hin zum „Sozialen Gärtnern“ der Urban-Gardening-Bewegung. Dabei lernen wir die Stadt aus einem grünen Blickwinkel neu kennen.

Heike Reif reif-heike@web.de


In 80 Minuten um die Welt – eine botanische Reise

Fotospaziergang. Im Botanischen Garten Erlangen fin-det man Pflanzen von allen Kontinenten. Auf dem fotografischen Rundgang erfahren wir Interessantes über die unterschiedlichsten Gewächse. Dazu gibt es Informationen über die Geschichte, Struktur und die Besonderheiten des Botanischen Gartens.

Heike Reif reif-heike@web.de


Der Garten als Therapieraum, Pflanzen und Gärten zur Prävention und zur therapeutischen Unterstützung

Vortrag mit Praxiselementen. Pflanzen und Gärten werden zunehmend bei naturgestützten Therapien einge-setzt. Unbestritten ist die wohltuende Wirkung des Aufenthalts in Gärten auf die menschliche Psyche. Im Vortrag geht es um den bewussten Einsatz dieser Wirkung in vielen Bereichen und auch präventiv.

Heike Reif reif-heike@web.de


Unreines Bier

PowerPoint-Vortrag über Arzneipflanzen im Bier vor (und nach) dem Reinheitsgebot, die im Arzneipflanzengarten des Deutschen Medizinhistorischen Museums Ingolstadt zu sehen sind.

Sigrid Billig | 0841 / 3052860 |dmm@ingolstadt.de


Die Dosis macht das Gift – Arzneipflanzen und ihre berühmten Opfer

PowerPoint-Vortrag über Arznei-pflanzen aus dem Arzneipflanzengarten des DMM Ingolstadt, durch die mehr oder weniger berühmte Persön-lichkeiten gestorben sind – durch Vergiftung, Selbstmord oder unabsichtlich zu hoch dosierte Gabe.

Sigrid Billig | 0841 / 3052860 |dmm@ingolstadt.de


Kräutergeschichte(n)

PowerPoint-Vortrag mit Pflanzenporträts zwischen Heilkraut und Küchengewürz aus dem Arzneipflanzengarten des DMM Ingolstadt.

Sigrid Billig | 0841 / 3052860 |dmm@ingolstadt.de


Alles Seife

PowerPoint-Vortrag mit Pflanzenporträts aus dem Arzneipflanzengarten des DMM Ingolstadt, die sich als Zusatz beim Seifensieden eignen.

Sigrid Billig | 0841 / 3052860 |dmm@ingolstadt.de


Obstbaumgeflüster

Grundsätzliches, Wissenswertes und Wissenschaftliches um den Obstbaum

Josef Wittmann | 09493 / 16 50


Von Krankheiten, Liebeszauber und Hochzeitsbräuchen – Mit unserem Obst im Brauchtum durchs Jahr

Bräuche ums Obst im Kalenderjahr. Das Obstgehölz als Zeigerpflanze im phänologischen Kalender, Bauernregeln und vergessene Nutzungsmöglichkeiten.

Josef Wittmann | 09493 / 16 50


Der Obstbaum & die Obstwiese sind mehr als die Summer ihrer Früchte – Sie ergeben ein Mehr-Wert-Potential

Aufgezeigt werden Möglichkeiten für obstbauliche Events. Ein Spaziergang durch den Markt der Möglichkeiten aus der Sicht eines Landschafts-, Natur- und Kulturführers.

Josef Wittmann | 09493 / 16 50


Ein Streifzug durch die Pomologie

Geschichtliches, Bestimmungsschlüssel, Fruchtmerkmale, Einflussfaktoren, Verwechslersorten und Probleme bei der Sortenbestimmung

Josef Wittmann | 09493 / 16 50


Die Birne – die Lieblingsfrucht der Griechen

Josef Wittmann | 09493 / 16 50


Kulturpflanzen aus alter Zeit – fast vergessen – wiederentdeckt

Informationen über Baumspinat , HaferwurzelSpargelsalat, Flügelerbse etc.
Bildpräsentation, Anschauungsmaterial, evtl. Kostproben

Irmgard Popp | 09628 / 673 | irmgard.popp@directbox.com


Die verführerischen Schatten der Nacht – Tomaten und ihre Verwandten

Informationen über TomatenPhysalis, Paprika, Auberginen etc.
Bildpräsentation, evtl. Kostproben

Irmgard Popp | 09628 / 673 | irmgard.popp@directbox.com


Wer hoch hinaus will – Hochbeete für Gemüse, Kräuter und Blumen

Wissenswertes über Anlagen , Bepflanzunund Pflege. Bildpräsentation

Irmgard Popp | 09628 / 673 | irmgard.popp@directbox.com


Meerrettich ist gesund – Kree macht schee

Kurzvortrag ca. 30 Min. Geschichte, Anbau, Heilkraft, Verwendung in der Küche

Irmgard Popp | 09628 / 673 | irmgard.popp@directbox.com


Rosen ohne Dornen – Marienpflanzen

Pflanzenporträt, Symbolik, Heilkunde, christliche Kunst, Kräuterweihe

Irmgard Popp | 09628 / 673 | irmgard.popp@directbox.com

Heil- und Wildkräuterfachausbildung

von März bis Dezember 1 x im Monat; Erkennen und Bestimmen von Wild- und Gartenkräutern; Kräuterkochen, Kräuterapotheke, praktische Anwendung

Rita Popp | Tel. 09382-31 106 | hagesuse@gmx.net


Vorträge über Wild- und Gartenkräuter, Heilkraft der Bäume

Pflanzenernährung und -pflege, Mystik der Pflanzen, Hexenkräuter/Zauberpflanzen. Zu jeder Zeit, vor Ort.

Rita Popp | Tel. 09382-31 106 | hagesuse@gmx.net


Veredelung, ein uraltes Mysterium – Warum wächst das eine an und das andere nicht?

Kulturgeschichte, Materialkunde, Reiserschnitt und Lagerung, Vorbereitung der Unterlage, Veredelungsarten und -zeiten, Nachkontrolle

Josef Wittmann | 09493 / 16 50

Geschenke aus der Kräuterküche

Workshop. Kleine Geschenke aus dem eigenen Garten sind ein beliebtes Mitbringsel – wir beschäftigen uns damit nicht nur in der Theorie, sondern probieren auch gleich das eine oder andere Rezept aus!

Christine Stedele | Tel. 08196 – 999 579 | kraeuter.stedele@yahoo.de


Die Wilde Küche – vom UnKraut zur Feinschmeckerpflanze

Kochen mit Wild- und Gartenkräutern, vergessenen alten Gemüsesorten und Wildfrüchten, saisonale Verarbeitung von Kräutern

Rita Popp | Tel. 09382-31 106 | hagesuse@gmx.net


Outdoor-Kochen – zurück zu den Wurzeln

ab 10 Personen

Rita Popp | Tel. 09382-31 106 | hagesuse@gmx.net


Kräuterapotheke selbst herstellen

Herstellung von Cremes, Salben und Tinkturen, Verreibungen, Duftsäckchen und Teemischungen

Rita Popp | Tel. 09382-31 106 | hagesuse@gmx.net


Floristik – die Natur ins Haus holen

Rita Popp | Tel. 09382-31 106 | hagesuse@gmx.net


Wild drauf los!

Gestaltung mit Naturmaterialen für Erwachsene. Wir arbeiten, je nach jahreszeitlicher Verfügbarkeit, mit unterschiedlichen Materialien. Flechten, färben, Papier schöpfen, mit Pflanzen-farben malen, Floristik, Blätterbilder und -geschichten, Rhythmusinstrumente, Vieles ist möglich.

Heike Reif reif-heike@web.de

Führungen/Aktionen speziell für Kinder

Wiesen- und Waldnachmittage, Naturerkundungen, Basteln mit Naturmaterialien

Rita Popp | Tel. 09382-31 106 | hagesuse@gmx.net


Dornröschen und wir – ein märchenhaftes Schulgartenkonzept

Fotoreportage. Der Schulgarten Schnaittach hat mit seinem Beitrag den Bayerischen Schulgartenwettbewerb 2016 gewonnen. Im bebilderten Vortrag wird das fächerübergreifende Konzept dieses Schulgartens und die Entstehung des Wettbewerb-Beitrags vorgestellt.

Heike Reif reif-heike@web.de


Wild drauf los!

Workshop für Kinder, angepasst an die jeweilige Altersstufe der Kinder. Gestaltung mit Naturmaterialen für Erwachsene. Wir arbeiten, je nach jahres-zeitlicher Verfügbarkeit, mit unterschiedlichen Materialien. Flechten, färben, Papier schöpfen, mit Pflanzen-farben malen, Floristik, Blätterbilder und -geschichten, Rhythmusinstrumente, Vieles ist möglich.

Heike Reif reif-heike@web.de

Bayerns Gartenschätze entdecken mit den Gästeführern „Gartenerlebnis Bayern“

© 2018 IG Gästeführer „Gartenerlebnis Bayern“

Bleiben Sie in Kontakt

Pin It on Pinterest

Share This